Weleda HÄMORRHOIDAL Zäpfchen

Weleda HÄMORRHOIDAL Zäpfchen können die Heilung unterstützen

Hämorrhoiden haben die Aufgabe im Körper, den Darm abzudichten. Es handelt sich um Schwellkörper, die ein Gefäßpolster bilden. Viele Menschen haben Hämorrhoiden und sind dennoch völlig beschwerdefrei. Wenn sich allerdings in diesem Gefäßpolster das Blut staut und stark anschwillt, können verschiedene Symptome auftreten. Jucken, Brennen und Nässen am After sind die lästigen Begleiterscheinungen eines Hämorrhoidalleidens. Die Beschwerden werden in verschiedene Schweregrade eingeteilt, es kann hellrotes Blut im Stuhlgang auftreten oder im schwersten Fall treten die Hämorrhoiden aus dem After heraus und lassen sich nicht mehr zurück drücken. Es können im Rahmen der fortschreitenden Erkrankung Schmerzen oder Entzündungen auftreten, die eine ärztliche Behandlung notwendig machen.
Kurzfristige Beschwerden wie Juckreiz oder Brennen können mit Medikamenten lokal behandelt werden. Zudem kann eine Ernährung helfen, die reich an Ballaststoffen ist. Starkes Pressen beim Stuhlgang sollte vermieden werden. Zu den Mitteln, die sich zur Selbstmedikation eignen, zählen die Weleda Hämorrhoidal Zäpfchen.

Den Juckreiz lindern

Zur Linderung des Hämorrhoidalleides wurden Weleda Hämorrhoidal Zäpfchen entwickelt, die bei inneren oder äußeren Hämorrhoiden angewendet werden können. Auch bei Afterentzündungen oder bei kleinen Hauteinrissen sollen sie helfen. In den Weleda HÄMORRHOIDAL Zäpfchen sind Extrakte der Rosskastanie und Zaubernuss enthalten. Diese haben eine blutstillende Wirkung und sollen bewirken, dass sich die Gefäße wieder zusammenziehen. Ein weiterer Inhaltsstoff der Weleda Hämorrhoidal Zäpfchen ist Stibium metallicum praeparatum, das zu den anthroposophischen Heilmitteln zählt und bei Erkrankungen der Haut eingesetzt wird. Dieser Wirkstoff soll dazu beitragen, den lästigen Juckreiz zu lindern und Entzündungen schneller abheilen lassen.

Sanfte Hilfe aus der Natur

Mit der Kombination natürlicher Extrakte sollen die Weleda Hämorrhoidal Zäpfchen auch für empfindliche Menschen gut verträglich sein. Bei regelmäßiger Anwendung sollen sich die Hämorrhoiden zurückbilden und so für Beschwerdefreiheit sorgen können. Er wird geraten, die Zäpfchen zwei Mal täglich vor dem Stuhlgang anzuwenden. Wenn die Beschwerden nachlassen, genügt ein Zäpfchen, das abends eingeführt wird. Zur optimalen Handhabung sollten die Weleda Hämorrhoidal Zäpfchen kühl gelagert werden.

Weleda HÄMORRHOIDAL Zäpfchen

Weleda HÄMORRHOIDAL Zäpfchen
9.2

Wirksamkeit

9/10

    Anwendung

    9/10

      Preis / Leistung

      9/10

        Pros

        • Sehr gute Wirksamkeit
        • Gegen innere oder äußere Hämorrhoiden
        • Gut verträglich

        Cons